EU – Flüchtlingskonferenz in Wien

Gestern hat die EU-Flüchtlingskonferenz in Wien begonnen, heute wird sie beendet. Es ist sehr zweifelhaft ob es überhaupt ein Ergebnis bei den Verhandlungen geben wird oder wie dieses Aussehen wird. Heute Freitag 14.9. sind die Vertreter*innen der Nordafrikanischen Staaten eingeladen. Offensichtlich will die EU nicht von ihren vermeintlichen Lösungen mit Sammellagern in Libyen oder anderen Staaten in Nordafrika abweichen. Unser Innenminister Kickl jedenfalls nicht, wie er verkündete.

Gestern am 13.9. gab es eine beeindruckende Demo gegen die Flüchtlingspolitik der EU. Treffpunkt war am Praterstern, die OMAS waren ganz gut vertreten, es hätten aber mehr sein können. Die Route führte dann über die Lasallestrasse zur Reichsbrücke. Mitten auf der Brücke gab es einen Stopp und ein riesiges Transparent wurde entrollt: „Brücken bauen – statt Mauern“. Über den etwas 3000 Teilnehmer*innen kreisten permanent Hubschrauber, es verlief aber alles friedlich. Die Stimmung war toll, es wurde viel gesungen, „Bella Ciao“ und „We shall overcome“ waren die Favoriten. Das „OMA-Lied“ wurde von Caroline immer wieder angestimmt, wir hatten aber im Demo-Zug ein hartes Los, gegen die lauten Trommler hinter uns anzukommen.

 

  

  

  

 

Danke für die Fotos von Nelly Fitsch, Caroline Koczan, Maria Moritz und anderen.

..