Nie wieder Ustascha Treffen in Kärnten

Foto:  Unabhängige Linke/Levica in Kärnten/Koroška

Eine sehr starke Forderung der Linken und Antifaschisten in Kärnten. Die Diskussion und Proteste gegen die Veranstaltung waren heuer stärker als je zuvor. Und es hat etwas genützt. Die Kontakte zu den Behörden in Slowenien und Kroatien und das Verbot, in Österreich faschistische Abzeichen und Embleme zu tragen wurde zwar nicht vollständig, aber doch zum grossen Teil eingehalten. Es gab auch Festnahmen, mehr als die Jahre davor, nämlich 9. Neu war, dass es eine Gegenveranstaltung gab und unsere Kärntner OMAS waren dabei! Weiter so, liebe OMAS in ganz Österreich, Präsenz zeigen und konsequentes Auftreten gegen alle Arten von Faschismus!